Auftaktveranstaltung zu den Betriebsratswahlen 2018

Wieso Betriebsrat?

Viele Informationen und direkter Austausch für angehende Betriebsräte: Die Auftaktveranstaltung des Bezirks zu den Betriebsratswahlen legt den Grundstein für erfolgreiche Wahlen 2018 und stärkt Interessierten den Rücken. 

IG BCE Bezirk Hannover

Auftaktveranstaltung zu den Betriebsratswahlen 2018 Die Auftaktveranstaltung zu den Betriebsratswahlen 2018 des Bezirks Hannover fand großen Anklang. Gemeinsam mit Experten haben sich Betriebsräte und Interessierte, die es werden wollen, am 21. Oktober in Hannover informiert und ausgetauscht.

Markus Römer, Bezirksleiter der IG BCE in Hannover, begrüßte am 21. Oktober etwa 100 angehende Betriebsrätinnen und Betriebsräte in der Hauptverwaltung der IG BCE. Mit der Auftaktveranstaltung zu den Betriebsratswahlen 2018 lenkte der Bezirk den Blick auf diese grundlegende Mitbestimmungsmöglichkeit für die Beschäftigten in den Betrieben. Demnach hob Markus Römer auch in seiner Eröffnung den Wert der betrieblichen Mitbestimmung hervor und die damit einhergehende Verantwortung des Wahlamts. Die Veranstaltung richtete sich an Betriebsratsmitglieder und Interessierte, die es werden wollen. Gemeinsam mit hochklassigen Referenten erschlossen sie sich Themen wie eine richtige Listenaufstellung oder die professionelle Gestaltung des betrieblichen Wahlkampfs. 

Stefan Soltmann, Leiter der Abteilung Mitbestimmung der IG BCE, ging in seinem Vortrag auf den rechtlichen Ablauf der Wahlvorbereitung ein. Er sprach auch von einer notwendigen Verjüngung in den betrieblichen Mitbestimmungsgremien. Im weiteren Verlauf stand die Öffentlichkeitsarbeit im Betrieb im Mittelpunkt. Hierfür war mit Wolfgang Nafroth, pr+kommunikationsberatung, ebenfalls ein kompetenter Ansprechpartner eingeladen. „Kleine Dinge gut gemacht, können riesige Wirkung zeigen“, so Nafroth.

Die Kolleginnen und Kollegen von Abbott Hannover präsentierten beispielsweise eine Betriebsvereinbarung zur AT Vergütung, also Vergütungsmöglichkeiten für Altersteilzeit-Modelle. Die anwesenden Betriebsräte von Octapharma beschrieben anschaulich den Weg zum Tarifvertrag und erklärten Mittel, um in den Betrieben den notwendigen Rückhalt zu erhalten. Der Betriebsrat von Auria Solutions stellte ein Modell zur erfolgreichen Integration von Leiharbeitern in die Stammbelegschaft vor.

„Im Rückblick glaube ich, dass wir gute Ideen und Denkanstöße erzeugen konnten“, stellte Angelika Gütte, Gewerkschaftssekretärin im Bezirk Hannover fest. „Nun geht es darum, die Impulse mit den Ehrenamtlichen in den Betrieben auch in eine hohe Wahlbeteiligung und ein gutes Ergebnis für die IG BCE-Kandidatinnen und -Kandidaten umzusetzen.“


Nach oben