Betriebsratswahlen 2018

Wählen gehen!

Nur eine hohe Wahlbeteiligung macht uns stark. Die ersten Betriebsratswahlen laufen bereits. Die „turnusmäßigen“ Wahlen finden vom 1. März bis 31. Mai statt. Jetzt zählt es: Wählen gehen!

IG BCE

Für eine starke Vertretung

Vom 1. März bis 31. Mai finden turnusmäßig die Betriebsratswahlen in allen Betrieben statt; in allen, außer einzelnen, in denen aus verschiedenen Gründen im Laufe des letzten Jahres gewählt wurde. Die Vorbereitungen sind überall in vollem Gang, da viele Wahlen schon in der ersten Märzhälfte stattfinden, sind die Wahlausschreiben ausgehängt und die Kandidatenlisten stehen.

Vorzeitig wurde schon in Walsrode in den Betrieben des Industrieparks gewählt. Der bisherige Gemeinschaftsbetriebsrat am Standort wird nicht weitergeführt. Die ansässigen sechs Unternehmen wählen in diesem Jahr wieder eigene Betriebsratsgremien. Zwei Wahlen fanden schon Anfang Februar statt, am 20. Februar waren die anderen vier Betriebe dran, darunter die „Schwergewichte“ Dow Chemicals und WIPAK. Damit finden auch diese Wahlen vorzeitig statt. In vier Jahren ist der Betriebsrat dann in der Wahl eines Wahltermins frei.

„Alle Vorbereitungen sind getroffen. Jetzt wünschen wir uns eine hohe Wahlbeteiligung, um den gewählten Betriebsräten nicht nur ein Mandat nach dem Gesetz, sondern eine gut sichtbare Rückendeckung der Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben für vier Jahre Betriebsrat zu geben.“ Markus Römer, der Bezirksleiter der IG BCE in Hannover, hofft auf erfolgreiche und reibungslose Betriebswahlen 2018: „Jetzt zählt es. Geht wählen und stärkt die Mitbestimmung in den Betrieben!“


Nach oben