Tarifergebnis Kraiburg

Erster Erfolg – dank neuer IG BCE-Mitglieder

Die Jahresleistung wird auf 90 Prozent angehoben und die Einkommen sind ab dem 1. Januar 2019 um 1,5 Prozent gestiegen. Das ist das erste Ergebnis der Tarifverhandlungen beim Kunststoffhersteller Kraiburg Purasys in Diepholz, um das lange Zeit gerungen wurde.

Betriebsrat Kraiburg 

Erster Erfolg – dank neuer IG BCE-Mitglieder

Beim Kunststoffhersteller Kraiburg wurde Ende 2018 der erste Haustarifvertrag seit 30 Jahren abgeschlossen. Eine angehobene Jahresleistung auf 90 Prozent sowie die Einkommenssteigerung um 1,5 Prozent zum Januar dieses Jahres, sind das erste Ergebnis.

Der nächste Schritt soll eine Anpassung der Entgelte von Beschäftigten sein, deren Löhne und Gehälter den größten Abstand zur tariflichen Bezahlung des Chemie-Tarifvertrages besitzen. Im Januar wird weiterverhandelt. 

„Ich bin froh, dass seit 30 Jahren der erste Haustarifvertrag unterschrieben vorliegt“, freut sich Rolf Hildebrand. Der Betriebsratsvorsitzende weiß, dass dieser Erfolg nur erzielt werden konnte, weil sich Anfang des Jahres die Zahl der IG BCE-Mitglieder enorm erhöht hat: „Zum Jahreswechsel 2017 auf 2018 haben sich rund 70 Kolleginnen und Kollegen bei der IG BCE organisiert. Dadurch konnten eine Tarifkommission gewählt und die Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeber aufgenommen werden.“ IG BCE und der Betriebsrat bleiben also dran, um weitere Verbesserungen bei Kraiburg zu erzielen. 

Nach oben