URL dieser Seite: https://hannover.igbce.de/-/UD0

07.02.2019

Empfang für die neuen Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Neue JAVis – neue Kontakte und Aufgaben

Zur Begrüßung der neugewählten Jugend- und Auszubildendenvertreter lud die IG BCE Jugend des Bezirks Hannover am 18. Januar zum JAV-Empfang. Bei Buffet und Kaltgetränken konnten sich die „Neuen“ zunächst kennenlernen. Im weiteren Verlauf erhielten die jungen Funktionärinnen und Funktionäre einen Überblick zu Beteiligungsmöglichkeiten und Strukturen in der IG BCE Jugend.

JAV-Empfang 2019

Der JAV-Empfang des Bezirks Hannover bot vor allem eine lockere Atmosphäre zum gegenseitigen Kennenlernen. Organisiert vom Bezirksjugendausschuss (BJA) standen am 18. Januar 2019 in der Hauptverwaltung der IG BCE die neugewählten Jugend- und Auszubildendenvertreter im Mittelpunkt. Neun von zehn Ausbildungsbetrieben im Bezirk Hannover haben inzwischen eine neue JAV gewählt. Gemeinsam bricht für sie eine neue Zeit der Verantwortung. Darauf sollte man gut vorbereitet sein. So blieb neben dem gemütlichen Zusammensein bei Buffet genügend Zeit für konkrete Informationen.

Neben der Vernetzung standen vor allem Angebote und Hilfestellungen der IG BCE für die jungen Funktionärinnen und Funktionäre im Fokus der Veranstaltung. Daneben wurden den Jugendvertreterinnen und -vertretern gewerkschaftliche Beteiligungsmöglichkeiten aufgezeigt. Angebote wie der BJA richten sich dabei vor allem an JAVis, jedoch auch an (betriebs-)politisch interessierte Mitglieder außerhalb gewählter Gremien. „Hinsichtlich der Beteiligungsmöglichkeiten für JAV-Mitglieder sind wir inzwischen recht breit aufgestellt“, sagt Jugendreferent Niklas Bollmann: Parallel zur Arbeit des BJA, der sich als politische Vertretung der IG BCE-Jugend im Bezirk versteht, werde derzeit die Jugendbildungsarbeit wiederbelebt und die Regionalisierung vorangetrieben. Sichtbar werden die Jugendlichen u.a. durch ihre Aktionen zum 1. Mai.

Konkret geplant ist ein neuer Stammtisch im Raum Sulingen. Abhängig von Interesse und Nachfrage ließen sich derartige Formate auch an weiteren Industriestandorten wie Obernkirchen verwirklichen. Die Angebote scheinen die neuen Jugendvertreter jedenfalls zu überzeugen: Etwa 72 Prozent von ihnen sind bereits Mitglied in der IG BCE.