URL dieser Seite: https://hannover.igbce.de/-/VVI

25.05.2019

Tarifrunde Behälterglas

Die Mäuse müssen stimmen!

Unter diesem Motto versammelten sich hunderte Beschäftigte der Glasindustrie, um Druck auf die laufende Tarifverhandlungsrunde auszuüben. Der bundesweite Aktionstag Glas ist eine Antwort auf die bisher gescheiterten Runden.

Aktionstag Glas

Die Menschen stehen hinter den Forderungen der IG BCE in der Tarifrunde Hohlglasindustrie. Das haben die Kundgebungen am 21. Mai bundesweit klargemacht. „Nach zwei gescheiterten Runden haben wir mit dem Aktionstag auf uns aufmerksam machen wollen. Das ist eindrucksvoll gelungen“, betont Moritz Hautmann von der IG BCE im Bezirk Hannover. An zahlreichen Standorten der Behälterglas-Industrie haben sich hunderte Beschäftigte auf die Seite der IG BCE-Tarifkommission gestellt. Im Mittelpunkt der Verhandlungen stehen sechs Prozent mehr Entgelt und eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Außerdem fordert die IG BCE eine Erhöhung des Urlaubsgeldes um 30 Euro oder wahlweise drei freie bezahlte Tage sowie zwei Gesundheitstage pro Jahr für Gewerkschaftsmitglieder. Verhandelt wird u.a. für die Haustarifverträge von Ardagh Glass, Heye International und UniMould.

„Die Angebote der Arbeitgeberseite decken gerade einmal die Inflationsrate“, so Moritz Hautmann. „Das ist angesichts der laufenden Konjunktur in der Branche lange nicht genug.“ Die Glasindustrie stehe besonders im Wettbewerb um Fachkräfte und Auszubildende, ergänzt Stefan Rüter (Foto). Er ist der Betriebsratsvorsitzende von Ardagh Glass in Bad Münder sowie der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Glas. Als Mitglied der Tarifkommission bedankt er sich besonders für die Teilnahme an den Kundgebungen: „Trotz des schlechten Wetters sind ca. 120 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor das Werkstor unserer Glashütte in Bad Münder gekommen. Das hat deutlich gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir zusammenhalten und mit gemeinsamer Arbeit viel bewegen.“

IG BCE Bezirk Hannover

Stefan Rüter, Aktionstag Glas Stefan Rüter, Betriebsratsvorsitzende von Ardagh Glass in Bad Münder sowie der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Glas, auf der Kundgebung vor dem Werkstor der Glashütte in Bad Münder. 

Neben Bad Münder gingen in Obernkirchen und Nienburg die Beschäftigten auf die Straße. Am 18. Juni gehen die Verhandlungen in die dritte Runde.

IG BCE Bezirk Hannover

Aktionstag Glas