Veranstaltung des IG BCE-Bezirks Hannover

Finanzielle Unabhängigkeit von Frauen

„Frauen und Finanzen – (k)eine gute Idee?“ – so lautet die Überschrift für eine Veranstaltung des Bezirks Hannover am 20. November in der IG BCE Hauptverwaltung. Im Blick dabei: Wege zur finanziellen Unabhängigkeit von Frauen.

Christian Dubovan/Unsplash

Finanzielle Unabhängigkeit von Frauen

Am 20. November lädt der Bezirk Hannover zu dem Vortrag „Frauen und Finanzen – (k)eine gute Idee?“ in die IG BCE Hauptverwaltung. Dort steht die Finanzexpertin Claudia Müller Rede und Antwort zur finanziellen Unabhängigkeit von Frauen. Während in zahlreichen Blogs, Foren, Büchern und Artikeln die politische und gesellschaftliche Bedeutung dieses Themas zurzeit in den Fokus gerückt wird, bietet die Veranstaltung konkrete Ansätze für Frauen. Denn auch im Jahr 2018 ist die finanzielle Unabhängigkeit von Frauen keine Selbstverständlichkeit und hat zahlreiche Herausforderungen, die es zu überwinden gilt. Mit Claudia Müller hat der Bezirk die Gründerin des „Female Finance Forums“ gewinnen können, die positive und negative Aspekte dabei genau einzuordnen weiß. Sie kennt Fallen, falsche Annahmen und Auswirkungen bei dem Thema und gibt konkrete Informationen, wie die finanzielle Unabhängigkeit realisiert werden kann.

Wann: 20. November 2018, von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
Wo: IG BCE Hauptverwaltung, Raum C.103, Königsworther Platz 6, 30167 Hannover

Anmeldungen bitte per E-Mail an den Bezirk: bezirk.hannover@igbce.de

Nach oben