image description
Foto:

Bezirk Hannover

Bezirk Hannover

Der Bezirk Hannover der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie erstreckt sich geografisch von Rotenburg im Norden bis nach Hameln im Süden. Er liegt in der „Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg". Im Bezirk Hannover haben mehrere große Firmen ihren Sitz, zum Beispiel der Reifenhersteller Continental in Hannover, der Papierhersteller Smurfit Kappa in Hoya, der Lederwarenproduzent Llyod Shoes in Sulingen oder der Erdöl- und Erdgas-Produzent RWE-DEA in Langwedel.  weiter

  • image description24.03.2015
  • Medieninformation XIX/15

18.000 demonstrieren für gerechten Abschluss

In der Chemie-Tarifrunde 2015 steht es Spitz auf Knopf. Unmittelbar vor der entscheidenden Verhandlung demonstrierten über 18.000 Chemie-Beschäftigte in Ludwigshafen für die Forderungen der IG BCE.  weiter

Gegen Rassismus im Betrieb

Foto: 

RapidEye/istockphoto

"100 % Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus" ist das Motto der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die vom 10. bis zum 23. März stattfinden. In seiner Ausdrucksform ist Rassismus facettenreich: er reicht von einem harmlos gemeinten Spruch, hinter dem sich jedoch ein tief verankertes Vorurteil verbirgt, bis zur Beförderung, bei der ein Mitarbeiter mit Migrationshintergrund wiederholt übergangen wurde. Was kann man tun, wenn man mit einer mittelbaren, offenen Diskriminierung konfrontiert ist? Wie sehen die rechtlichen Möglichkeiten aus?  weiter

Aufruf zur Kundgebung - Verhandlung abgebrochen

Foto: 

iStock

Am 12. März sind die Verhandlungen abgebrochen worden. Die IG BCE Nord ruft alle Mitglieder des Landesbezirks Nord in der chemischen Industrie zur Kundgebung nach Hamburg auf.  weiter

Aktionen in den Betrieben

Foto: 

VL Stöcken

Am 04.03.2015 rief der Bezirk Hannover, im Zuge der Cemie Tarifrunde, Betriebsräte und Vertrauensleute zu Aktionen in den Betrieben auf.  weiter

"Wir sind nicht die Lieben"

Foto: 

IG BCE Bezirk Hannover

Chemie-Tarifverhandlungen: Streiks möglich   Hannover, 3. März 2015. Der Bezirk Hannover der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) hält Warnstreiks in der Chemieindustrie in den kommenden Wochen für möglich. Die Arbeitgeber haben zu den aktuellen Tarifforderungen der Gewerkschaft noch kein eigenes Angebot gemacht.  weiter

  • image description24.02.2015
  • Medieninformation XIX-6

Arbeitgeber spielen mit dem Feuer

Foto: 

Christian Burkert

Die Tarifverhandlungen für die 550.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie sind am Dienstag (24. Februar) ohne Ergebnis geblieben. Die Arbeitgeber legten kein Angebot vor. Die Gespräche werden am 12. und 13. März in Neuss fortgesetzt. Die IG BCE fordert eine Anhebung der Entgelte um 4,8 Prozent bei einer Vertragslaufzeit von zwölf Monaten. Außerdem will die Gewerkschaft den Tarifvertrag „Demografie und Lebensarbeitszeit“ weiter entwickeln und den Demografiefonds ausbauen.  weiter

Die Arbeitgeber spielen mit dem Feuer

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der chemischen Industrie stagnieren. IG-BCE-Verhandlungsführer Peter Hausmann im Kompakt-Interview: "Der Druck in den Betrieben ist enorm. Wir werden jetzt die Ventile öffnen und unseren Forderungen demonstrativ Nachdruck verleihen. Vor den Toren, auf den Straßen und Plätzen wird die IG BCE Flagge zeigen. Die Arbeitgeber spielen mit dem Feuer. Sie sollten wissen: Die IG BCE ist kampfbereit und hat einen langen Atem."  weiter

Tagesseminar für Betriebsrätinnen: Umgang mit Veränderungen

Foto: 

BWS

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Um die ständig wechselnden und wachsenden Anforderungen des (Berufs-)Alltags zu meistern, müssen wir uns immer mehr trauen und zutrauen. Gerade Frauen fällt das schwer, werden wir doch oft eher zu Vorsicht und Perfektion erzogen. In diesem Seminar machen wir uns die unterschiedlichen Ebenen der Veränderung bewusst – und lernen ausgewählte Methoden kennen, anstehende Veränderungen mit Kopf und Herz anzugehen.  weiter

60 Jahre Kampf um Arbeitszeit! Politisches Frauenfrühstück mit Kultur

Foto: 

DGB

60 Jahre Kampf um Arbeitszeit Wir streiten weiter! Die DGB Region Niedersachsen - Mitte führt ein politisches Frauenfrühstück durch: Sonntag, 15. März 2015, 11:00 Uhr Ver.di – Höfe/ Rotation Hannover, Goseriede 10 - 12 Impulsreferat: Edeltraud Glänzer, stellv. Vorsitzende der IG BCE Gesprächsrunde mit Betriebsrätinnen verschiedener Generationen: Arbeitfairteilen – Arbeitszeitgestaltung – Vereinbarkeit von Arbeit und Leben – Arbeitszeit flexibel, aber geregelt  weiter

Jetzt noch schnell bewerben!

Foto: 

MagMos/istockphoto

Bis zum 30. April können sich Betriebsräte noch für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2015 bewerben. Die IG BCE war in den letzten Jahren immer mit guten Projekten und aktiven Betriebsräten unter den Nominierten und auch unter den Preisträgern. Der Preis ist eine gute Gelegenheit für Betriebsräte, die Erfolge der eigenen Arbeit öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.  weiter

Nach oben